Studierendenwerk Ulm
Menü öffnen
Suche anzeigen

Der Hepatitis-E-Virus in Rohwurstwaren in Deutschland – die Meldung geht gerade durch die Presse. Das Studierendenwerk hat darauf sofort reagiert und beim Lieferanten von Rohwurstwaren, die einzigen Erzeugnisse, die betroffen sein könnten, eine mikrobiologische Untersuchung in Auftrag gegeben. Auch der Lebensmittelkontrolldienst prüft auf unsere Anfrage, ob es Fälle gibt. Die Infektion kann bei Risikogruppen wie Schwangeren, Krebskranken, Immungeschwächten oder Leberkranken zu Leberentzündungen führen, weshalb sie auf den Verzehr verzichten sollten.